The Transporter - das neue E-Klasse T-Modell

11/2016 MERCEDES-BENZ MAGAZIN

Foto

STUTTGART. Der Star der Titelstory der aktuellen Ausgabe des Mercedes-Benz Magazin ist das neue E 400 4Matic T-Modell. Ein zukunftsweisendes Auto mit teilautomatisierten Fahrfunktionen, einem voll digitalen Cockpit und dem größten Laderaum seines Segments. Wir waren mit Fotograf Steffen Jahn im Topmodell E 400 4Matic unterwegs, das die gesamte Skala zwischen Sport und Komfort bietet. Foto: Mercedes-Benz, Pdf auf Anfrage.

Bentley Mulsanne - Produktliteratur

11/2016 BENTLEY MOTORS

Foto

CREWE/UK. Für Bentley Motors habe ich die Produktliteratur zu den neuen Bentley Mulsanne, Mulsanne Speed und Mulsanne Extended Wheelbase aus dem Englischen übersetzt und editiert. Der Bentley Mulsanne und seine Derivate Speed und Extended Wheelbase sind die Topmodelle der Marke: bis zu 537 PS stark, innen mit den edelsten Furnieren und Ledersorten ausgestattet und mit zahlreichen superluxuriösen Optionen zur Personalisierung. Etwa einer Lackierung in der Farbe des Lieblings-Golfschuhs. Agentur: Imprimatur/UK. Pdf auf Anfrage.

Die nachhaltige Stadt der Zukunft

10/2016 smart magazine

Foto

BERLIN. Für smart magazine haben wir eine interaktive Tour durch die urbane Zukunft im neuen smart electric drive entwickelt. Die große Multimedia-Story zeigt, warum dieser Ort keine Science-Fiction mehr ist. Auf ihrer interaktiven Karte finden sich 19 wegweisende urbane Projekte und Visionen. Dazu erzählen Zukunftsforscher Anthony Townsend, Stararchitekt Stefano Boeri und David Sim vom Architekturbüro Gehl von ihren Konzepten für ein noch besseres Zusammenleben im urbanen Raum. Agentur: K-MB, Grafik: Patswerk, Filmproduktion: Nico Doldinger/Jens Tomat.


Film: hello #smartville

10/2016 smart France

Foto

HAMBACH. Für smart France und das smart-Werk in Hambach haben wir den neuen Werksfilm "hello #smartville" produziert, der den innovativen Herstellungsprozess von smart fortwo, smart fortwo cabrio und smart fortwo electric drive in einer zeitgemäßen Ästhetik zeigt und erklärt. Agentur: K-MB. Filmproduktion: broken bloke Production.



Weltpremiere smart electric drive

09/2016 smart magazine

Foto

PARIS. Weltpremiere für den smart electric drive auf der „Mondial de l’Automobile 2016“ in Paris: Mit den neuen smart fortwo electric drive, fortwo cabrio electric drive und forfour electric drive elektrifiziert smart alle Modelle. So wird die urbane Mobilität noch flexibler, sauberer und lautloser. Produktion verschiedener Features für smart magazine. Agentur: K-MB

Dolce Vita aus Bayern: Die BMW Isetta

09/2016 BMW MAGAZIN

Foto

MÜNCHEN. Die skurrile Isetta belebte 1955 die Marke BMW, wurde zu einem der beliebtesten Mikroautos und faszinierte sogar Rock-'n'-Roll-Giganten, Filmstars und Formel-1-Champions. Klassiker-Feature für das BMW Magazin, Foto von BMW.

Lichtkunst mit dem Mazda CX-3

06/2016 MAZDA MOTION

Foto

LEVERKUSEN. Für die Mazda Motion haben wir mit dem neuen Mazda CX-3 den renommierten Berliner Lichtkünstler Philipp Geist zum Kunstmuseum Celle begleitet. Hier wird in diesem Sommer der Lichtkunstbahnhof mit Werken von Geist, Francesco Mariotti, Mischa Kuball u.a. eröffnet, der Kunst, Stadt und Menschen zusammenbringen soll. Philipp Geist hat schon mal vorgearbeitet und eigens für unsere Reportage eine Installation entworfen. Foto: David Breun, Pdf auf Anfrage. Agentur: Redwood, London.




DFB-Mannschaftsbus: Mercedes-Benz Travego M

05/2016 MERCEDES-BENZ OMNIBUS MAGAZIN

Foto

STUTTGART. Für die aktuelle Ausgabe des Mercedes-Benz Omnibus-Magazins haben wir eine Story zum neuen Mannschaftsbus für Fußballweltmeister Deutschland produziert: Dem Mercedes-Benz Travego M, der sicherste Bus der Welt. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff zieht darin nach neun Monaten Einsatz Zwischenbilanz und Mercedes-Busdesigner Franz-Josef Rapp erklärt, warum für den Bus eine dezente, mattschwarze Gestaltung gewählt wurde. Agentur: Newport3, Hamburg.

Das ewige Buschtaxi

05/2016 TOYOTA MAGAZIN

Foto

ARUSHA/TANSANIA. Für eine Safari zu den „Big Five“ gibt es keinen besseren Ort als Ostafrika. Und keinen solideren Geländewagen als den Toyota Land Cruiser. Das sagen jedenfalls die lokalen Guides, sie schwören auf die seit 1984 in Südafrika unverändert gebaute Generation J7. Reportage fürs Toyota Magazin. Pdf auf Anfrage.

Mythosmaschine: Der BMW 507

05/2016 BMW MAGAZIN

Foto

MÜNCHEN. Sinnlich, formvollendet, dynamisch: Der BMW 507 war einer der außergewöhnlichsten Roadster seiner Zeit. Allerdings gab es 1955 für seine Qualitäten noch keinen Markt. Heute erzielt der schönste BMW der Frühzeit Millionenpreise. Feature für die Klassiker-Rubrik des BMW Magazin, Foto von BMW.

Local Secrets

04/2016 smart magazine

Foto

BÖBLINGEN. Für smart magazine, das internationale Online-Markenmagazin von smart, haben wir ein neues Format entwickelt: Für "Local Secrets" lassen wir uns in den neuen smart-Modellen von besonderen Menschen ihre Geheimtipps in aufregenden Städten zeigen. Die Stationen bislang: Valencia, Stockholm, Hamburg und Florenz, weitere Metropolen folgen. Agentur: K-MB, Foto: Lars Borges.

Architekturreise nach Kopenhagen

04/2016 SETRAWORLD

Foto

KIRCHHEIM U.T. Für die Titelstory der Ausgabe 1/16 des Setra-Kundenmagazins SetraWorld haben wir uns den architektonischen Höhepunkten in Kopenhagen und Malmö gewidmet, wo Star-Baumeister wie Bjarke Ingels, Santiago Calatrava und 3xn den skandinavischen Stil höchst Award-trächtig neu interpretieren. Idealer Reisebus für eine solche Premiumreise: das Setra-Flaggschiff S 516 HDH. Agentur: Newport3, Hamburg.

Design ohne Limit: BMW GINA Vision

04/2016 BMW MAGAZIN

Foto

MÜNCHEN. Meistens zeigt ein Konzeptauto einen Ausblick auf ein zukünftiges Serienmodell. Dem Visionsmodell BMW GINA Light von 2008 gelang mehr als das: Es verdeutlichte, was bei einem Flirt mit den Grenzen des Autobaus möglich ist. Feature für BMW Magazin, Foto von BMW.

Das neue smart fortwo cabrio

02/2016 smart magazine

Foto

MIAMI. Mit dem neuen smart fortwo cabrio und Bloggerin Patricia Wise von Miami Nice durch die Magic City. In Film Eins unserer Miami-Trilogie für smart magazine glitzert der Florida Way of Life unter tropischer Sonne und zeigt eine internationale Stadt- und Street-Art-Kultur. Produktion von Film, GIFs, Cinemagraphs, Fotos und Text mit broken bloke Production für K-MB.

Testfahrt: Volvo XC90 T8 Twin Engine

02/2016 NEUE ENERGIE

Foto

BERTESGADEN. Das bestdesignte Auto von 2015 als Plug-in-Hybrid im Fahrbericht für neue energie: Volvos neues, über 400 PS starkes Oberklasse-SUV XC90 T8, ist der zweite Hybrid und das neue technologische Flaggschiff der Marke. Es überzeugt mit Komfort, Zuverlässigkeit, ausgereiftem Antrieb – und den besten Linien, die jemals für einen SUV gezeichnet wurden. Pdf auf Anfrage.

Balsam für die Rennseele: Das neue BMW M2 Coupé

01/2016 BMW MAGAZIN

Foto

MÜNCHEN. Sechs Zylinder und 370 PS auf 4,47 Meter Länge - das BMW M2 Coupé liefert eine ultrakompakte Formel für Dynamik. Unterm Strich stehen dann Rennstreckentauglichkeit und ein muskulöses Design. Titel-Feature für BMW Magazin, Foto von Simon Puschmann.

20 Jahre VW Polo Harlekin

12/2015 DIE WELT

Foto

BERLIN. Mit dem Polo Harlekin erlaubte sich der sonst so strenge VW-Konzern 1995 eine farbenfrohe Extravaganz. Zum echten Kultobjekt hat es für den Kleinwagen aber nie gereicht. Eine Würdigung zum 20. Geburtstag des Modells in der Weihnachtsausgabe der WELT.

Land und Cruiser

12/2015 INTERSECTION MAGAZIN

Foto

ARUSHA/TANSANIA. Auch wir haben schon als legendär bezeichnet, was gerade mal einen Wimpernschlag lang aus der Mode war. Sorry dafür. Deshalb ging es für die Intersection, Ausgabe "Klassiker", zurück auf Start, zum Ursprung, ins Herz Afrikas zwischen Serengeti und Kilimandscharo. Mit einem ebenso prähistorischen Auto, dem seit 1984 unverändert gebauten Toyota Land Cruiser J7. Pdf auf Anfrage.

SetraWorld, das Setra-Markenmagazin

11/2015 SETRAWORLD

Foto

KIRCHHEIM U.T. Für die aktuelle Ausgabe 2/15 des Setra-Kundenmagazins SetraWorld habe ich verschiedene Artikel und Editorials produziert. Darunter einen Report zu OMNIplus für die Fernlinie, den „Werksrundgang“ durchs Ersatzteillogistikzentrum und ein Portrait des US-Luxusreiseveranstalters „A Yankee Line“. Agentur: Newport3, Hamburg.



Unterwegs nach Acadiania

10/2015 INTERSECTION MAGAZIN

Foto

BERLIN. Selbst in Kleinwagen tauchen immer mehr Luxusextras auf. Gleichzeitig verdünnt der globale Geschmack den Charakter der wahren Oberklasse. Wenn man Mobilität über Bewegung definiert und nicht über Ausstattung: Was bleibt dann der automobile Fixpunkt? Bevor wir bald in stapelbaren Microcars fahren, haben wir uns für die neue Intersection - Oberthema "Luxus" – dessen zeitlosester Variante gewidmet: der ungestreckten Nostalgie, etwa in Form der zauberhaften Citroën Acadiane. Pdf auf Anfrage.

Pionierleistung: Der BMW 1602 Elektro

10/2015 BMW MAGAZIN

Foto

MÜNCHEN. Die Antriebszukunft beginnt bei BMW 1972 – mit dem Test des BMW 1602 Elektro bei den Olympischen Spielen in München. Eine Pionierleistung, auch wenn erst 40 Jahre später mit den BMW i3 und i8 die ersten elektrischen Serienmodelle folgen. Feature für BMW Magazin, Foto von BMW Klassik.

IAA-Beilage: So fahren wir in die Zukunft

09/2015 WELT AM SONNTAG

Foto

BERLIN. Daimler, BMW, VW und Audi zeigen auf der IAA traditionelle Stärken, darunter viele Innovationen. Weil sie sich in der Digitalisierung gegen die Silicon-Valley-Giganten wehren müssen, fehlen Fortschritte bei Elektroantrieben. Wir sind mit Niki Lauda und Joschka Fischer vorab virtuell um die Stände gezogen. Für die IAA-Vorab-Sonderbeilage der Welt am Sonntag habe ich den Aufmacher "So fahren wir in die Zukunft" geschrieben und das Beilagenkonzept mitentwickelt. Pdf auf Anfrage.

Sternzeichen Chamäleon: Mercedes-Benz C 350 e

09/2015 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Mercedes-Benz elektrifiziert seine Baureihen mit dem Plug-in-Hybrid C 350 e weiter. Doch nur sparen ist dem 281 PS starken und über 50.000 Euro teuren Modell zu wenig. Wer den E-Motor als Boost einsetzt, wähnt sich in einem Sportwagen. Tesfahrt für neue energie, das größte deutsche Fachmagazin für erneuerbare Energien; pdf auf Anfrage.

Film "One Fine Day in Lisbon"

08/2015 SMART MAGAZINE

Foto

LISSABON. Lisboa, die ewige Stadt der Farben, ist heute eine Street-Art-Metropole. Für den Kurzfilm "One Fine Day in Lisbon" auf smart magazine haben wir mit dem neuen smart forfour vier aufregende urbane Aktivisten getroffen. Nicht überraschend, dass auch unser Auto zur mobilen Leinwand wurde. Den Film habe ich gemeinsam mit broken bloke Production produziert, die auch für Regie, Kamera, Schnitt und Fotos verantwortlich waren.

Agentur: k-mb

Verlässliche Größe: Der neue Mercedes-Benz GLE

06/2015 MERCEDES-BENZ MAGAZIN

Foto

STUTTGART. Der neue Mercedes-Benz GLE trägt mehr als einen neuen Namen: Seine Verbindung von Effizienz und Performance setzt wieder den Maßstab in der Klasse der Premium-SUV, die sein Vorgänger M-Klasse 1997 begründete. Für die Titelstory der aktuellen Ausgabe des Mercedes-Benz magazin haben wir mit Exterior Designer Volker Leutz über die Einordnung des GLE in die neue Designsprache der Marke gesprochen. Und uns von Produktmanager Matthias Lücke die Bestwerte des neuen Modells in Effizienz, Leistung, Sicherheitsausstattung und Geräumigkeit erklären lassen.

Bentley und die Blue Train Races

05/2015 INTERSECTION MAGAZIN

Foto

MARSEILLE. Born to Run, die Zweite: Für meine Kolumne in Intersection, Ausgabe Sommer 2015, habe ich eine historische Route auf den Spuren britischer Gentlemen Racer befahren. Mit dem Bentley Continental GT V8 S, einem Auto, das Kraft und Luxus wie kein Zweites verbindet. Und sich so auf einer Etappe der legendären „Blue Train Races“ (Frühjahr 1930) als ideales Vehikel für spontane Wendungen erwies.

Kein Stillstand: 40 Jahre BMW 3er

05/2015 BMW Magazin digital

Foto

MÜNCHEN. Der BMW 3er sorgt seit 40 Jahren als erfolgreichste Modellreihe von BMW für Rekorde: Die Sportlimousine war das erste Premium-Auto in der unteren Mittelklasse, erfand den Diesel neu und lieferte zahllose Motorsporterfolge. Für die Rubrik "Klassiker" des BMW Magazin würdigen wir zum runden Jubiläum alle sechs Bauhreihen des Sympathen - vom 02-Nachfolger von 1975 bis zum aktuellen Modell.


SetraWorld

05/2015 SETRAWORLD

Foto

HAMBURG/KIRCHHEIM. Für die aktuelle Ausgabe 1/15 des Setra-Kundenmagazins SetraWorld habe ich verschiedene Artikel und Editorials verfasst. Darunter einen Report zu europäischen Themenhotels, den "Werksrundgang" durchs Werk in Neu-Ulm und ein Portrait des Leiters der Setra Oldtimersammlung. Agentur: Newport3, Hamburg.

Lexus NX 300h E-Four

05/2015 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Als Edelmarke des Toyota-Konzerns darf auch Lexus die Hybridtechnologie der Mutter nutzen. Das Kompakt-SUV NX 300h bietet für rund 40.000 Euro zudem extravagantes Design und eine reichhaltige Ausstattung. Zwischen den europäischen Premium-SUV wird es dennoch schwer. Fahrbericht für die Juli-Ausgabe von neue energie. Foto: Harald Dawo für Toyota.

Film: One fine day in Austin around SXSW

04/2015 SMART MAGAZINE

Foto

AUSTIN/BÖBLINGEN. No city in the United States grows faster than Austin, Texas. And while the unofficial motto, “Austin is weird,” may play its own part in attracting the crowds, there is also the draw of the seminal SXSW festival, firmly establishing the Texan metropolis between culture and future tech. For smart magazine and with the smart fortwo electric drive, we caught up with three of the event’s speakers whose ideas promise to shape our future urban lives.

Agentur: K-MB

Titelstory: Mercedes-Benz GLE Coupé

03/2015 MERCEDES-BENZ MAGAZIN

Foto

LISSABON/STUTTGART. Zwei in einem: Das neueste Modell von Mercedes-Benz verbindet die Dynamik eines Coupés mit dem robusten Selbstbewusstsein eines SUV. Für die Titelstory der aktuellen Ausgabe des Mercedes-Benz magazin habe ich über das Topmodell GLE 450 AMG 4matic Coupé geschrieben, mit dem wir in und um Lissabon unterwegs waren. Die schönen Fotos im Magazin stammen von Anke Luckmann.




Fire and Ice: Der Audi A6 allroad und das Polarlicht

03/2015 INTERSECTION MAGAZIN

Foto

TROMSØ. Für den Auftakt meiner neuen Kolumne im Intersection Magazin war ich mit Fotograf Jack Kulcke dort unterwegs, wo auf der Landkarte ganz oben ist: in Nordnorwegen, kurz vor dem Ende des europäischen Straßennetzes, haben wir im Audi A6 allroad quattro 3.0 TDI das Polarlicht gejagt. Dank des bewährten quattro-Allradantriebs und der neuen Matrix-LED-Scheinwerfer gelang die Überlandfahrt durch die einsame, arktische Nacht zumindest in Bodennähe ohne besondere Vorkommnisse.

Film: Behind the scenes in smartville

03/2015 SMART MAGAZINE

Foto

HAMBACH/BÖBLINGEN. Für smart magazine haben wir einen Film über die Entstehung des neuen smart fortwo in "smartville" produziert, dem smart-Werk im französischen Hambach. Dafür konnten wir vier Protagonisten aus Logistik, Lackierstraße, Produktionsplanung und Qualitätsmanagement an ihren Arbeitsplätzen treffen und ihnen über die Schulter schauen. Besonders innovativ in smartville: Weil die Zulieferer direkt auf dem Werksgelände sitzen, minimieren sich die Lieferketten.

Agentur: K-MB; Kamera: Julian Springhart & Daimler; Schnitt: Nina Stangl für Firsteight, Foto: Philipp Wente.

Harmonischer Hype: Die Neue Klasse

03/2015 BMW MAGAZIN digital

Foto

MÜNCHEN. Als BMW im Herbst 1961 in die Mittelklasse einstieg, stand nicht weniger als die Zukunft der Marke auf dem Spiel. Dann ließen die Limousinen BMW 1500, 1800 und 2000 den Absatz explodieren. Ihre erfolgreichen Gene prägen die Freude am Fahren bis heute. Für die Rubrik "Klassiker" der digitalen Ausgabe des BMW Magazin habe ich über die bewegende Historie der "Neuen Klasse" geschrieben.

Alternative Hybridtechnologien

03/2015 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Hybrid Air, Flywheel KERS, Redox-Flowcell: Parallel zu Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffantrieben haben Autohersteller und Zulieferer auch an weiteren nicht-fossilen Effizienztechnologien geforscht. Was können die futuristisch klingenden Alternativen und wer braucht sie noch? Für die aktuelle Ausgabe der neue energie habe ich mich mit den weniger beachteten Hybridtechnologien von PSA (Peugeot Citroën), Volvo und Nanoflowcell/Quant befasst und dazu den renommierten Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer (Universität Duisburg Essen) befragt. Foto: Nanoflowcell.

Film: One Fine Day in Barcelona with the new smart fortwo

02/2015 SMART MAGAZINE

Foto

BARCELONA/BERLIN. Für smart magazine, das internationale Online-Markenmagazin von smart, haben wir zum Markstart des neuen smart fortwo den Doku-Kurzfilm
"One Fine Day in Barcelona" produziert. Die Suche nach "solutions for today`s urban challenges" (so der Claim des Magazins) führte uns zu drei außergewöhnlichen Projekten und deren Protagonisten: dem Industriedesigner Marc Morro, der Fahrradmanufaktur "Bamboo Bikes" und dem Ökohotel "Yök Casa + Cultura". Agentur: K-MB; Kamera: Lars Borges; Schnitt: Nina Stangl für Firsteight.

Die Wasserstoff-Brennstoffzelle: Wette auf die Zukunft

01/2015 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN/LOS ANGELES. Die Brennstoffzelle gilt als Hoffnungsträger unter den alternativen Antriebstechnologien. Als erster Hersteller bringt Toyota in diesem Frühjahr das erste kaufbare Serienmodell. Allerdings ist die Technik noch zu teuer und eine Infrastruktur aus Wasserstoff-Tankstellen kaum vorhanden. Für die neue energie habe ich mit dem Kollegen Frank Mertens und Einschätzung der Wissenschaftler Prof. Willi Diez (Institut für Automobilwirtschaft an der Universität Nürtingen-Geislingen) und Prof. Stefan Bratzel (Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach) die Strategien von Toyota, VW, Audi und Mercedes-Benz bewertet – obwohl die Fuel-Cell-Modelle der deutschen Marken wohl weiterhin nur auf Messen präsentiert werden.

Sir Ben und die Superkraft – Segeln mit einem America’s-Cup-Sieger

12/2014 L`OFFICIEL HOMMES & INTERSECTION

Foto

NIZZA. Fast so als rase man auf der Rückbank von Walter Röhrl den Pikes Peak hoch: Für L`Officiel Hommes und Intersection durfte ich mit America’s-Cup-Sieger Sir Ben Ainslie Regatta segeln. Sein Extreme-40-Katamaran lief in der von Land Rover gesponsorten "Extreme Sailing Series" schneller, als der Wind blies.

Über die Alpen mit der B-Klasse Electric Drive

11/2014 MERCEDES-BENZ MAGAZIN

Foto

MONTAFON/STUTTGART. Elektroautos werden oft als Stadtautos beworben. Die Qualitäten der neuen B-Klasse Electric Drive haben wir für das Mercedes-Benz Magazin dagegen auf der Silvretta-Hochalpenstraße in Österreich getestet. Inmitten der imposanten Natur ermöglicht der elektrische Antrieb ein Fahrerlebnis ohnegleichen. Denn mit der Ruhe kommt auch die Kraft. Fotos: Sandro Bäbler.

Solutions for today`s urban challenges ...

10/2014 SMART MAGAZINE

Foto

BÖBLINGEN/BERLIN. In diesem Monat habe ich die Chefredaktion des smart magazine übernommen, dem internationalen Online-Markenmagazin von smart. Unter dem Claim „solutions for today`s urban challenges“ werden mit redaktionellem Storytelling Themen, Menschen und Produkte vorgestellt, die das Leben in der Stadt lebenswerter machen. Die aus den smart-Markenwerten abgeleiteten Schwerpunkte „Space“, „Time“, „Mobility“ und „Design“ eröffnen dabei ein pulsierendes Spannungsfeld zwischen Architektur, Design, Kultur, Technologie und Stadtplanung. Agentur: K-MB Berlin.

SetraWorld

10/2014

Foto

HAMBURG/KIRCHHEIM. Für die aktuelle Ausgabe 2/14 des neuen Setra-Kundenmagazins SetraWorld habe ich wieder verschiedene Artikel und Editorials verfasst. Darunter einen Report zu Busreisen durchs Burgenland, den "Werksrundgang" durchs EvoBus-Werk Mannheim und eine Vorstellung des Setra S 10, Baujahr 1955, aus der Setra-Oldtimer-Sammlung. Agentur: Newport3, Hamburg.



Im Audi TTS über die Isle of Man

09/2014 PLAYBOY

Foto

DOUGLAS, ISLE OF MAN. Der neue TT soll Audi mehr Emotionen injizieren. Dabei verwies sein Kürzel schon immer auf die straßenzugelassene Maximaldosis Adrenalin: die Tourist Trophy auf der Isle of Man, das gefährlichste Motorradrennen der Welt. Wir haben für die Oktoberausgabe des Playboy den neuen, 310 PS starken TTS auf dem wahnwitzigen Snaefell Mountain Course getestet. Selbstverständlich meist im roten Bereich. Fotos: Jan Friese.

Barocker Schwung: Der BMW 501/502

09/2014 BMW MAGAZIN, App

Foto

MÜNCHEN. Mit dem 501 und dem 502 begründete BMW den Ruf als Hersteller repräsentativer und sportlicher Limousinen. Und lieferte mit dem ersten deutschen V8-Motor aus leichtem Aluminium eine historische Innovation ab. Ihre einzigartige Form brachte den Modellen außerdem den schönen Spitznamen „Barockengel“ ein. Für die Rubrik „Klassiker“ der digitalen Ausgabe des BMW Magazins habe ich einen Artikel über die bewegte Geschichte dieser Doppel-Baureihe geschrieben.

Abarth 595: Ragazzi Racing

09/2014 PLAYBOY

Foto

GENUA. Mit dem 595 demokratisierte Abarth 1963 den Motorsport. Der limitierte Fiat Abarth 595 feiert in diesem Jahr den Fünfzigsten der Legende. Für die aktuelle Ausgabe des Playboy haben wir das giftige Duo auf historisches Terrain geschickt: die alte Bergrennstrecke „Pontedecimo - Giovi“ in den Hügeln Liguriens. Fotos: Jan Friese, pdf auf Anfrage.

Die Wankelmotor-Legende Mazda RX-7

Herbst 2014 MAZDA MOTION

Foto

SÄCHSISCHE SCHWEIZ/LEVERKUSEN. Mit einem Mazda RX-7 von 1979 durch die atemberaubende Landschaft der Sächsischen Schweiz samt ihren Felsen, Festungen und der glitzernden Elbe. Dass die Tour für die Winterausgabe des Markenmagazins mazda motion einige Überraschungen bot, lag nicht nur am grandiosen Wankelmotor des Youngtimers. Hier geht´s zur Story ...



Toyota Yaris Hybrid

09/2014 NEUE ENERGIE

Foto

DÜSSELDORF. Als erster Vollhybrid-Kleinwagen schrieb der Yaris 2012 Geschichte, noch immer gibt es keine günstigere Möglichkeit, teilzeit-elektrisch zu fahren. Mit der Modellpflege verbessert Toyota nun Ausstattung, Fahrwerk und Innenraum. Damit könnte der Hybrid seine preisgleiche Dieselvariante verdrängen. Fahrbericht in der Septemberausgabe von neue energie, pdf auf Anfrage.

Kontinentales Hoch: Bentleys Comeback im Motorsport

08/2014 INTERSECTION

Foto

LE CASTELLET. Rückbank raus, Trockensumpf-
schmierung rein: Bentley greift wieder auf der Rennstrecke an und bringt mit dem limitierten Continental GT3-R das schnellste Modell der Markenhistorie. Denn bis 2016 das SUV kommt, soll es den anspruchsvollen Kunden nicht langweilig werden. Für die aktuelle Intersection haben wir die Bentley-Box beim siegreichen Lauf in Paul Ricard in der Blancpain Endurance Serie besucht. Foto: Hersteller.

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

08/2014 NEUE ENERGIE

Foto

MONTAFON. Vergangenen Monat erhielt ich eine frühe Gelegenheit, die am Ende des Jahres kommende Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive zu fahren: auf der ersten Etappe der Rallye „E-Silvretta“ im österreichischen Montafon. Gemeinsam mit Co-Pilot Jürgen Schenk, bei Daimler Leiter der Elektroauto-Entwicklung, konnten wir nicht nur das Auto in einer US-Entwicklungsversion intensiv testen. Sondern auch eine der Wertungsprüfungen gewinnen. Der Fahrbericht ist in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "neue energie" erschienen; pdf auf Anfrage.

Seriöser Supersportwagen: 30 Jahre BMW M5

07/2014 BMW Magazin

Foto

MÜNCHEN. Mit der Kombination aus Sportwagen und Limousine begründete der BMW M5 eine neue Fahrzeugklasse und galt als Symbol einer neuen Zeit. Weil er seit seiner Vorstellung Maßstäbe setzt, feiert nun ein furioses Sondermodell seinen 30. Geburtstag: der stärkste BMW M5 aller Zeiten. Für die Rubrik "Klassiker" der Online- und iPad-Ausgabe BMW Magazins des habe ich mich mit der Historie des Modells über seine fünf Generationen beschäftigt.



Beratung für Automotive, Mobilität und Verkehr

07/2014 JF&C

Foto

BERLIN. Seit Sommer arbeite ich für die Unternehmensberatung Joschka Fischer & Company als freier Berater und Redakteur im Bereich Automotive, Mobilität und Verkehr. Joschka Fischer & Company berät Unternehmen zu den Rahmenbedingungen internationaler Märkte, zukünftigen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen sowie nachhaltigen Wachstumschancen.

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

07/2014 NEUE ENERGIE

Foto

WALLUF. Die Marke, die 2009 das erste Großserien-Elektroauto vorgestellt hat, begründet erneut ein Segment: Mit dem Outlander PIHV bringt Mitsubishi den ersten Geländewagen mit Stecker. Unter Strom fährt der Allrader 50 Kilometer weit und 120 Stundenkilometer schnell – dazu kann er als erstes Auto auf dem deutschen Markt Strom zurück ins Netz speisen. Fahrbericht in neue energie, pdf auf Anfrage.

Der fantastische Mr. Simon

06/2014 DIE PRESSE

Foto

SANTA MONICA. Wer in Hollywood ein krasses Film-Vehikel braucht, fragt bei Daniel Simon an, dem Zeichner des legendären Tron-Lightcycles. In den vergangenen Monaten hat sich der deutsche Ex-Bugatti-Designer drehfrei genommen, den Nachfolger seines Kultbuchs „Cosmic Motors“ veröffentlicht und ein Über-Motorrad für Lotus entworfen. Für ein Portrait in der Motorbeilage „Fahrstil“ in Die Presse habe ich Simon in seinem Studio in Kalifornien besucht. Pdf auf Anfrage. Foto: „The Timeless Racer“.

Mazda Motion Sommer 2014

06/2014 MAZDA MOTION

Foto

BERLIN/LEVERKUSEN. Für die Sommerausgabe 2014 des Markenmagazins Mazda Motion habe ich im Auftrag von Redwood Corporate Publishing die Themenentwicklung unterstützt und die deutschen Rubriken redaktionell betreut. Die große Reportage auf den deutschen Seiten lief diesmal ausnahmsweise ohne Auto: In der Story „Im Namen der Bohne“ habe ich in Hamburg und Berlin mit Fotograf Gulliver Theis dem neuen Trend zum Filterkaffee nachgespürt. Hier geht´s zum Magazin.


Krieg der Stecker

06/2014 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Um das Ziel der Bundesregierung von einer Million Elektroautos bis 2020 zu erreichen, müssen 150.000 öffentlich zugängliche Stromladesäulen installiert werden. Beim Aufbau dieser Infrastruktur schließen deutsche Autohersteller ausländische Pioniere aus – und provozieren Streit. Für das Fachmagazin neue energie habe ich mit Stefan Bratzel (Professor für Automobilwirtschaft an der Fachhochschule Bergisch Gladbach) Kurt Sigl (Präsident des Bundesverbands Elektromobilität) und Frank Pawlitschek, (Geschäftsführer des Lade-Start-ups Ubitricity) gesprochen. Pdf auf Anfrage.

Jaguar F-Type R Coupé

SOMMER 2014 / INTERSECTION

Foto

NÜRBURGRING. Phänomenal, wie sich Jaguar in den vergangenen Jahren wiedererfunden hat, derzeit sind Briten die am schnellsten wachsende Premiummarke. Der elegante und bärenstarke F-Type ist der vorläufige Höhepunkt dieser Renaissance: Der Fünf-Liter-Kompressor-V8 des Topmodells R leistet 550 PS und schiebt in 4,2 Sekunden von null auf Hundert, dann weiter auf eine elektronisch abgeriegelte Spitze von 300 km/h. Für Intersection (ab Sommer 2014) haben wir Runde um Runde auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings absolviert – aufregender lässt sich britisches Understatement nicht in Adrenalin wandeln. Foto: Jaguar.

Die neue SetraWorld

05/2014 SETRA Markenmagazin

Foto

HAMBURG/KIRCHHEIM. Für die Hamburger Werbeagentur Newport3 habe ich verschiedene Artikel und Editorials des neuen Setra-Kundenmagazins „SetraWorld“ produziert. Darunter einen Bericht über die finale Etappe der längsten Busreise der Welt (Freiburg-Shanghai-San Francisco-Feuerland mit der ComfortClass 500), einen Artikel über den Trend der individualisierten Premium-Reisen und eine Story über den Bus-Oldtimer Setra S 315 HDH. Dazu ein „Factbook“ mit einer Reportage über die Rückkehr des Rekord-Weltreisebusses mit dem RoRo-Frachter „Grande Amburgo“ von Buenos Aires nach Hamburg.

10 Jahre in Europa

05/2014 FIRST SOLAR

Foto

BERLIN. Im Auftrag der Agentur DWR eco habe ich die PR-Kampagne „10 Jahre Europa“ von First Solar, des weltgrößten Herstellers von Dünnschicht-Solarmodulen, getextet und beratend begleitet. Mit dem Solarpark Groß Dölln in Brandenburg, Gewinner des Intersolar Awards 2013, ist First Solar strategischer Partner eines der modernsten Solarkraftwerke Europas.

Ford C-Max Energi (Plug-in Hybrid)

05/2014 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Zum Ford-Rekordjahr 2013 haben auch alternative Antriebe beigetragen, allerdings nur im US-Geschäft. Der ab Herbst verfügbare Plug-in Hybrid C-Max Energi könnte das grüne Markenprofil auch bei uns schärfen – wenn Ford ihn zu einem Kampfpreis anbietet. Für die Maiausgabe von neue energie konnte ich ein Vorserienmodell fahren. Bild: Hersteller, pdf auf Anfrage.

Sébastien Ogier – Der Rallye-Weltmeister im Portrait

04/2014 GRIP - Das Motormagazin

Foto

MONTE-CARLO/GAP. Abgezockt wie ein Roboter holte sich Sébastien Ogier 2013 die Rallye-Weltmeisterschaft. Für die aktuelle Ausgabe von „GRIP – das Motormagazin“ habe ich den VW-Piloten beim Start der Mission Titelverteidigung begleitet und das Erfolgsgeheimnis des möglicherweise weltbesten Autofahrers erfahren. Foto: Hersteller. Pdf auf Anfrage.

Generation Zukunft: VW e-Golf

04/2014 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Die Elektrifizierung der VW-Modellpalette geht weiter, jetzt kommt der erste vollelektrische Golf. Der direkte Konkurrent des BMW i3 zeigt, dass die deutschen Autobauer mit großen Schritten ihren Rückstand aufholen. Und dabei auf Bewährtes zurückgreifen können. Fahrbericht in neue energie 04/2014. Foto: Hersteller. Pdf auf Anfrage.

Mercedes-Benz GLA: Wüstenstern

Frühjahr 2014 MERCEDES-BENZ MAGAZIN

Foto

TATAOUINE, TUNESIEN. Warum wir uns für das Mercedes-Benz Magazin mit dem kleinsten SUV der Marke in die tuneische Wüste wagen? Weil der neue GLA hier, zwischen Salzseen, Kamelherden und Wanderdünen, seine Vielseitigkeit voll ausspielen kann. Dabei bewegt er sich auf den Spuren von Karl Mays Erzählungen und zwischen den Originalkulissen von Star Wars, der erfolgreichsten Saga der Filmgeschichte. Fotos: Jan Friese. Pdf auf Anfrage.

Nordstadt „Artz“ 928: Der Übergolf

04/2014 VW CLASSIC MAGAZIN & PORSCHE SCENE LIVE (NL)

Foto

BERLIN. V-Achtzylinder im Giugiaro-Kleid: Der 1979 von Günter Artz konstruierte Nordstadt Golf 928 ist ein legendärer Bastard aus Porsche 928 und Golf I. Und immer noch der stärkste Golf aller Zeiten. Wir sind für das VW Classic Magazin und Porsche Scene Live aus den Niederlanden eines der beiden gebauten Exemplare gefahren. Fotos: Jack Kulcke. Pdf auf Anfrage.

Grand Trash Auto

Frühjahr 2014 RAMP

Foto

BERLIN. Cosplay statt Zeitkontrollen: Die Berlin-Rallye Friss mein Staub 2013i war ein Rollenspiel mit Vintage-Schlitten. Zu Auswahl standen eine Handvoll Mustangs, Dodge Demon, Lincoln Continental, Citroën SM, Mercedes 500 SLC. Und ein Vorserien-VW XL1, der die Zukunft ziemlich alt aussehen ließ. Für Ramp bin ich mit Fotograf Jan Friese im 1966er Fiat 1500 Spider angetreten (Dank an das Classic Depot Berlin).



Mit dem iQ durchs „Rio am Rhein“

Frühjahr 2014 TOYOTA MAGAZIN

Foto

KÖLN. Samba im Rheinland: Wer die Spiele der Fußball-WM im Sommer mit authentischer Stimmung erleben will, muss nicht zwingend nach Brasilien fliegen: In Köln lebt und feiert die größte brasilianische Community Deutschlands. Wir sind für das Toyota Magazin, das es seit der aktuellen Ausgabe auch als App gibt, mit dem Toyota iQ durch das „Rio am Rhein“ gefahren. Fotos: Hersteller/ Jack Kulcke. Pdf auf Anfrage.

Carsharing mit Elektroautos

03/2014 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Carsharing könnte einen unkomplizierten Zugang zur Elektromobilität ermöglichen. Zwar führen viele Anbieter schon Stromer in den Flotten. Doch hohe Kosten und fehlende Ladesäulen hemmen große Schritte. Für die aktuelle Ausgabe von neue energie, dem größten deutschen Fachmagazin für regenerative Energie, haben wir die Erfolgsfaktoren von geteilten Stromautos recherchiert. Das Ergebnis: Elektrisches Carsharing wird nur dort angenommen, wo es entweder durch die öffentliche Hand oder durch die großen Automarken gefördert wird. Foto: Car2go. Pdf auf Anfrage.

Mercedes-Benz GLA: Auf Sternfahrt

02/2014 GQ / INTERSECTION / PLAYBOY Italia

Foto

TATAOUINE/MALIBU. Der GLA, das erste Kompakt-SUV von Mercedes-Benz, soll das Gleichgewicht im Gefüge der automobilen Macht wiederherstellen. Wir haben den GLA für die neue Ausgabe der GQ und Intersection dort gefahren und fotografiert, wo Luke Skywalker einst über den Sand flog: in der Wüste Tunesiens, Drehort von vier Star-Wars-Filmen. Für das sehenswerte multimediale Online-Special der GQ haben wir dann in Malibu noch den Setdesigner Alan Roderick-Jones getroffen, der 1976 die futuristischen Fiktionen von George Lucas umgesetzt hat. Fotos & Film: Jan Friese, Film: Roman Zenz. Pdf auf Anfrage.

Formel E: Die Stromschnellen

01/2014 SÜDDEUTSCHE ZEITUNG / NZZ / DIE PRESSE

Foto

BERLIN. Im September startet mit der Formel E die erste weltweite elektrische Rennserie der FIA. Ihre Spark-Renaults sind schnell, sauber – und laut. Deshalb steckt die Motorsport-Revolution schon jetzt voller Know-how und Prominenz: Auch McLaren, Williams, Audi, Abt, Venturi, Michelin, Alain Prost, Richard Branson und Leonardo DiCaprio machen mit. Für die Süddeutsche Zeitung, die NZZ und Die Presse habe ich mit Hans-Jürgen Abt, Teamchef des Formel-E-Teams „Audi Sport Abt Sportsline“ und Formel-E-Chef Alejandro Agag gesprochen.

Leistungskatalog

01/2014 BERLIN-BRANDENBURG ENERGY NETWORK

Foto

BERLIN. Im Auftrag der Agentur DWR eco habe ich für den Kunden Berlin-Brandenburg Energy Network den aktuellen Leistungskatalog konzipiert und getextet. Zum Network gehören die wichtigsten Unternehmen, Start-ups und Institutionen der erneuerbaren Energien der Hauptstadtregion, darunter Solon, Ubitricity, Berlin Partner, das Helmholtz Zentrum, die TU Berlin u.v.m. Pdf auf Anfrage.

Wie sich der VW-Konzern elektrifiziert

01/2014 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Wer hätte das gedacht: der erste deutsche Plug-in-Hybrid kommt von Porsche. Qualitativ ist der 416-PS starke Panamera S E-Hybrid das beste Hybridauto der Welt. Über seine Sinnhaftigkeit darf man dennoch streiten. Genauso wie über die Preispolitk des VW e-Up, dem ersten Elektroauto aus dem Volkswagenkonzern. Für einen großen Statusbericht zur Elektro-Offensive der VW AG sind wir für neue energie beide Modelle gefahren. Pdf auf Anfrage.

Kreativberatung für Berliner Agentur DWR eco

01/2014 DWR ECO

Foto

BERLIN. Seit Januar arbeite ich als freier Kreativberater und Texter auch für DWR eco. Die Berliner Agentur hat sich auf Public Affairs, Public Relations und Strategieberatung auf dem Feld der erneuerbaren Energien spezialisiert. Weil das die Welt ein bisschen sauberer macht, freue ich mich sehr, nun im Team um die Gründer David Wortmann und Doreen Rietentiet an frischen Ideen mitzuarbeiten. Als erstes Projekt haben wir gemeinsam den Leistungskatalog des Berlin Brandenburg Energy Networks e.V (BEN) konzipiert und umgesetzt.

RALLY THE WORLD

2013 VOLKSWAGEN, WRC 2013

Foto

BERLIN. Stand up for the Champion: Gemeinsam mit den Agenturen Greenkern und aperto plenum habe ich für Volkswagen, den Rallye-Weltmeister 2013, das internationale Onlineportal RallyTheWorld redaktionell und kreativ mitentwickelt. Das Kampagnenmotto "Excitement we share" haben wir über ein transmediales Storytelling umgesetzt: in Hunderten einzigartigen Filmen, Aktionen, Reportagen, Interviews, Games, Gewinnspielen, Tech-Fakten und Fotostrecken. Auf allen 13 WRC-Läufen zwischen Finnland und Australien, aus allen Klimazonen und Höhenlagen. Ein Jahr, genau wie eine Rallye-WM: wild, hart, extrem.

Mercedes-Benz S 63 AMG 4matic L

12/2013 INTERSECTION

Foto

SALZBURG. In kaum einem anderen Auto kann man sich so komfortabel und brutal zugleich durch die Landschaft schießen lassen wie im S 63 AMG 4matic L von Mercedes-Benz, der Sportversion der edlen S-Klasse. In Intersection Winter 2013, Foto: Tilman Franzen.

A3 Limousine 1.8 TFSI Quattro

12/2013 INTERSECTION

Foto

BUDAPEST. In Europa ist kein Segment so verdammt out wie das, in dem die neue Audi A3 Limousine mitspielen will: kompakte Maße, vier Türen, biederes Stufenheck – bislang eine todsichere Formel für enttauschende Verkäufe. Deshalb gibt es mit diesem Modell so viel Audi fürs Geld wie noch nie. Für Intersection Winter 2013 sind wir die Version 1.8 TFSI Quattro gefahren. Foto: Jan Friese.

Rolls-Royce Wraith

12/2013 INTERSECTION

Foto

WIEN. Der Wraith ist der stärkste Rolls-Royce aller Zeiten. Eine Zäsur in der Markenhistorie, vor allem, weil das Thema Leistung auf dem Datenblatt lange mit dem Understatement „ausreichend“ umschifft wurde. Was natürlich funktionierte, da weder die tonnenschweren Limousinen noch die wuchtigen Coupés wie Sportwagen gefahren wurden. Der Wraith mit seinen 632 PS, die ihn innerhalb von 4,6 Sekunden auf 100 km/h schießen, soll das nun ändern. Er ist der Ausreichendere unter den feinen Geistern im Markenportfolio. Ab Winter 2013 in Intersection Deutschland. Pdf auf Anfrage.

Mercedes-Benz AMG Vision GT: Reale Virtualität

12/2013 INTERSECTION

Foto

SUNNYVALE. Mit dem Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo wurde nach dem GTbyCitroën nun der zweite eigens für „Gran Turismo“ entworfene Sportwagen als reales Showauto gebaut. Ein Gespräch für Intersection mit Kazunori Yamauchi, Präsident von Polyphony Digital und Produzent des erfolgreichsten Rennspiels der Welt, über die Konvergenz von Spielen und Fahren. Pdf auf Anfrage.

Deutsche Autobranche: Unter Strom

11/2013 PwC next: Das Magazin für Vorausdenker

Foto

BERLIN. Die deutschen Autobauer holen bei alternativen Antriebstechnologien auf. Der Trend: Nachhaltigkeit
wird zum Premium-Faktor und soll Spaß machen. Für das Klientenmagazin pwc next:digital der Unternehmensberatung PwC (PricewaterhouseCoopers) habe ich mit Experten wie Prof. Willi Diez (Institut für Automobil-Wirtschaft Hochschule Nürtingen-Geislingen), Bill McAndrews (Unternehmenskommunikation BMW) und Felix Kuhnert (Experte Automobilindustrie PwC) über die Chancen der smarten Stromautos gesprochen. Der Artikel entstand auf Basis der aktuellen PwC-Studie für die Automobilindustrie „How to stay No. 1!“

BMW i3: Das Schlüsselmodell

11/2013 NEUE ENERGIE

Foto

AMSTERDAM. Als kompaktes Elektroauto mit Leichtbau aus Kohlefaser, Alu und Kunststoff ist der BMW i3 das radikalste Serienauto. Weil er auch starke Fahrleistungen, bewährte BMW-Qualität und ultramodernes Design bietet, wird er zum Schlüsselmodell für die E-Mobilität. Ein Fahrbericht in der Dezemberausgabe von neue energie, pdf auf Anfrage.

The Big Car Quiz mit Sebastien Ogier

09/2013 - VOLKSWAGEN / RALLYTHEWORLD.COM

Foto

BERLIN/COFFS HARBOUR: Für RallyTheWorld, das Webportal von Volkswagen für die World Rally Championship, habe ich die Agenturen Greenkern und Aperto mit Kreativdirektion und Text unterstützt. Unter anderem für die Webisode "The Big Car Quiz". In dieser imitiert das australische YouTube-Phänomen Daniel Jovanovic legendäre Autosounds, die von den drei Volkswagen-Fahrern erraten werden müssen. Ob die WRC-Piloten Jari-Matti Latvala, Andreas Mikkelsen und der neue Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier auch den Klang ihres Polo R WRC erkennen? Schauen Sie mal rein ...

Kundenmagazin SetraFamilie

09/2013 SetraFamilie

Foto

HAMBURG/KIRCHHEIM u.T. Für die Hamburger Werbeagentur Newport3 habe ich verschiedene Artikel der Ausgabe 2/2013 des Kundenmagazins SetraFamilie realisiert. Darunter Geschichten über die längste Busreise der Welt (Freiburg-Shanghai-San Francisco-Feuerland), die innovativen Setra-Sicherheitssysteme und die neue TopClass 500, das Spitzenmodell des Herstellers. Hier geht`s zum pdf.


King of Germany: Tage des Donners

07/2013 GRIP - Das Motormagazin

Foto

ERFURT. Ein Viertelmeilen-Lauf dauert nur ein paar Sekunden. Trotzdem ziehen immer mehr Fans zum Dragracing, dem letzten archaischen Motorsportwettbewerb. Wir haben für die aktuelle Printausgabe von GRIP (03/2013) die Stars vom Strip beim "King of Germany" besucht. Fotos: David Breun. Pdf auf Anfrage.

Nordstadt „Artz“ 928: Der große, böse Golf

07/2013 GRIP - Das Motormagazin

Foto

BERLIN. Kein Bling-Bling-Tuning, keine Nutzlos-Spoiler. Dafür ein V8 mit 4,9 Liter Hubraum und 320 PS unter der vertraut wirkenden Haube: Der Nordstadt Golf 928, konstruiert 1979 von Günter Artz, ist immer noch der stärkste Golf aller Zeiten. Mit mehr Understatement als James Bond und mehr Leistung als der kommende Golf R. Fotos: Jack Kulcke. Pdf auf Anfrage.

Renault Zoe

07/2013 NEUE ENERGIE

Foto

LISSABON. Mit vier elektrischen Modellen ist Renault der Strom-Primus der Autowelt. Doch in Verkaufszahlen macht sich das kaum bemerkbar. Mit dem pfiffigen Zoe, einem vollelektrischen Kleinwagen, soll sich das nun ändern: Noch nie gab es für 21.700 Euro Grundpreis plus Batteriemiete so viel E-Auto. Allerdings: Das Laden an der Haushaltssteckdose ist nur unter Umständen möglich. Pdf auf Anfrage.

Jaguar F-Type

07/2013 INTERSECTION

Foto

BILSTER BERG. Für die aktuelle Ausgabe von Intersection stand der neue Jaguar F-Type in der Boxengasse der brandneuen Privatrennstrecke "Bilster Berg Drive Resort" im Ostwestfälischen bereit. Auch wenn die Bedingungen – neuer Asphalt und strömender Regen – hart waren, fühlten wir der Raubkatze sehr gründlich auf die scharfen Zähne. Rhoarrh! Text & Foto: Jan Wilms. Pdf auf Anfrage.

The Timeless Racer

06/2013 DANIEL SIMON

Foto

LOS ANGELES/BERLIN. Kein Autodesigner wagt mehr Phantasie als Daniel Simon: Früher hat er für Bugatti, VW und Lotus gearbeitet, heute entwirft er grandiose futuristische Fahr- und Flugzeuge für Hollywood-Produktionen. Zum Beispiel das „Lightcycle" aus „Tron:Legacy" oder die Raumschiffe aus dem aktuellen Tom Cruise-Streifen „Oblivion".

In seinem neuen Buch „The Timeless Racer" designt Daniel Simon den Motorsport der nahen und fernen Zukunft. Mit wunderbaren 3D-Renderings, Fotos von Rainer Schlegelmilch und einem Vorwort von Jacky Ickx. Für die deutsche Ausgabe von „The Timeless Racer" habe ich Daniel bei der Übersetzung geholfen und ihn redaktionell beraten. Das Buch ist in Kürze bei Amazon erhältlich .

Willkommen zu Hause

Frühling 2013 INTERSECTION & DIE PRESSE "FAHRSTIL"

Foto

MARRAKESCH. 40.000 alte Strich-8, W123 und W124: In Marokko ist die größte Mercedes-Youngtimer-Taxi-Flotte der Welt unterwegs, dank Laufleistungen von mehreren Millionen Kilometern. Aus einer Stadtfahrt in Marrakesch und einem Tag inmitten der berberischen Taxiszene wurde eine Text- und Fotoreportage für Intersection Deutschland und die Motorbeilage "Fahrstil" von Die Presse aus Österreich. Pdf auf Anfrage.

Volvo V60 Plug-in Hybrid

06/2013 NEUE ENERGIE

Foto

DÜSSELDORF. Mit Dieselaggregat, Elektromotor und per Stecker aufladbarer Batterie stellt der Volvo V60 Plug-in Hybrid eine Weltneuheit dar. Auch Design, Fahrleistungen und Sicherheit überzeugen. Obwohl der elegante Mittelklasse-Kombi kaum mehr Platz bietet als ein Kompaktwagen kostet er knapp 60.000 Euro. Mein Fahrbericht in der Juniausgabe von neue energie. Foto: Hersteller.

American Albtraum – Detroit 2013

Frühling 2013 INTERSECTION

Foto

DETROIT. 2009 waren die Motor City und ihre Detroit Motor Show am Tiefpunkt. Nun gibt´s neue Hoffnung, doch General Motors, Ford und Chrysler bauen sie auf Konzepten aus der Vergangenheit: Fette Pick-ups und wiederbelebte Ikonen wie die Corvette C7. Wir sind für Intersection mit dem neuen Dodge Ram 1500 zur Packard Automotive Plant gefahren: Die ehemals modernste Autofabrik der Welt verrottet seit 1958, dem Jahr, in dem Elvis zur Army ging. Text & Fotos: Jan Wilms. Pdf auf Anfrage.

Mercedes-Benz E 63 AMG S

04/2013 INTERSECTION

Foto

BARCELONA. Wenn in diesem Monat die neue E-Klasse kommt, dann nicht nur als Limousine, T-Modell, Coupé und Cabrio. Sondern auch als Sportwagen. Was man nicht karosserietechnisch verstehen darf, der E 63 AMG S verdient dieses Attribut aus anderen Gründen: zum Beispiel, weil er im Sprint von Null-auf-Hundert einem Ferrari FF 0,1 Sekunden abnimmt. Ah My God. Und dann der Sound … Gemeinsam mit Fotograf Tim Adler haben wir für Intersection Deutschland einen adrenalinreichen Tag am Steuer von "El Brull" verbracht. Die Print-Ausgabe gibt´s im Handel, ein pdf auf Anfrage.

Auf Tour mit den Kilians

03/2013 MAZDA MOTION

Foto

KÖLN. Baby, we are born to run! Für die Frühjahrs-Ausgabe der Mazda Motion war ich mit Fotograf Lars Borges (Adidas, Nike, VW, Spex etc.) im Namen des Rock & Roll unterwegs: In einem Mazda CX-5 haben wir die Kilians auf ihrer Deutschlandtour begleitet und ihnen eine intime Alternative zum Tourbus geboten. Ansonsten war noch mehr dabei, was Rockern Spaß macht: verschwitzte Backstageräume, Bierglimmer, Nikotindunst und Groupieflirts. Link: Mazda Motion, Foto: Lars Borges

Rallye Monte-Carlo für alternative Antriebe

03/2013 MOTOR-TALK & TAGESANZEIGER

Foto

MONTE CARLO. Die 14. Rallye Monte-Carlo für alternative Antriebe führte über den Col de Turini und zeigte sich als der vielleicht modernste Motorsport-Wettbewerb. Mit eigenen Gesetzen: Trotz Prominenz wie Daniel Elena und Andrea Chiesa gewann ein Amateur in einem Toyota Prius. Die weiteren Starter fuhren Fisker Karma, Tesla Roadster, Opel Ampera, Citroën DS5 Hybrid, Nissan Leaf und Mitsubishi i-MiEV. Wir haben die Rallye für Motor Talk und den Tagesanzeiger (CH) begleitet. Fotos: Jack Kulcke.

WRC-Rallye Schweden

02/2013 RALLY THE WORLD / VOLKSWAGEN

Foto

KARLSTAD. Trotz Eis und Schnee satt heizte die Rallye Schweden Fans und Fahrern volle Kanone ein: Morgens Rekordsprünge am Colin´s Crest, abends Rock & Roll mit The Hives und am Ende der erste Rallye-Sieg 2013 für Volkswagen-Pilot Sébastien Ogier im Polo R WRC.

Gemeinsam mit der Agentur aperto plenum habe ich für Volkswagen die Berichterstattung von der Rallye Monte-Carlo und der Rallye Schweden auf dem Onlineportal Rally The World konzipiert und z. T. vor Ort in Texten und Reportagen umgesetzt. Foto: Volkswagen.

Titelthema: E wie Eiszeit?

02/2013 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Zum ersten Mal ist in den USA ein Elektroauto zum „Auto des Jahres“ gewählt worden. Hierzulande herrscht eher Missmut. Immerhin haben einige deutsche Hersteller 2013 zum Jahr der Elektromobilität erklärt. Für die Titelstory in neue energie haben wir mit den Experten Willi Diez (Hochschule Nürtingen-Geislingen), Rudolf Krebs (Volkswagen), Markus Hackman (P3 Automotive), Herbert Kohler (Daimler) und Herbert Zeisel (Bundesforschungsministerium) gesprochen. Ein Pdf folgt. Foto: BMW.

Die Goldgräber auf der Silicon Allee

02/2013 GW - Germanwings Bordmagazin

Foto

BERLIN. Für die internationale Start-up-Szene gibt es in Europa derzeit nur eine Stadt: Berlin, wo sich Innovationen, wirtschaftliche Dynamik und Coolness vereinen. Für das Bordmagazin "gw" von Germanwings haben wir die Berliner Internetunternehmer Stephanie Renner (tape.tv), Benjamin Thym (Barcoo) und Jens Begemann (Wooga) getroffen. gw Magazine Februar 2013

Toyota Prius Plug-in Hybrid

01/2013 NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Das erfolgreichste Hybridauto erhält einen Stecker: Der Toyota Prius Plug-in Hybrid kann nun auch mit Strom geladen werden, was rein elektrische Stadtfahrten ermöglicht. Wirtschaftlich ist der teure Innovationsträger allerdings nicht, eher ein ultramodernes Prestigeobjekt. Trotzdem: Kein anderer Autokonzern hat so früh wie Toyota gehandelt. Wenn die deutschen Hersteller 2013 endlich Vollhybride unterhalb der Luxusklasse bringen, liegt die Messlatte hoch. Mehr in neue energie 01/2013. Foto: Harald Dawo/Toyota.

RALLYE-WM 2013: VW präsentiert Team und Polo R WRC

12/2012 THE MOTORIST BLOG

Foto

MONTE CARLO. Die Weihnachtsdeko im Fürstentum glitzerte zwar nur synthetisch, dafür schepperten die Glocken schon wie sonst erst Mitte Januar beim Zieleinlauf der Rallye Monte Carlo: Volkswagen Motorsport hat am Wochenende in Monaco Fahrer und Team für sein Comeback in der Rallye-WM präsentiert. Und das Auto, das so legendär wie Röhrls Audi Sport quattro werden soll: der Polo R WRC. Für The Motorist Blog sprachen wir vor Ort mit VW-Vorstand Ulrich Hackenberg und den Piloten Sebastien Ogier und Jari-Matti Latvala. Foto: Hersteller.

Mercedes-Benz CLS Shooting Brake

11/2012 INTERSECTION MAGAZIN

Foto

FLORENZ. Für das Intersection Magazin sind wir ein ziemlich außergewöhnliches Auto gefahren, den Mercedes-Benz CLS Shooting Brake. Elemente aus Coupé, Limousine und Kombi haben ein Produkt für die Nische in der Nische entstehen lassen: eine sportliche Oberklasse mit angenehm wenig Prunk. Die wunderbaren Fotos in der an diesem Tag nur blass leuchtenden Toskana schoss Christian Hagemann. Coming soon in Intersection No. 11.




PIKES PEAK HILL CLIMB: Elektrischer Motorsport

10/2012 SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, DIE PRESSE (FAHRSTIL) & TAGESANZEIGER

Foto

COLORADO SPRINGS. Der Pikes Peak International Hill Climb ist das anspruchsvollste Bergrennen der Welt. Am Start der 90. Auflage stand das Beste der US-Auto-Geschichte: NASCAR-Rennwagen, Stock Cars, getunte Buggys, Mopar-Klassiker, aktuelle Cup-Tourenwagen und sogar eine Freightliner-Zugmaschine Zum ersten Mal starteten in diesem Jahr offiziell auch Elektroautos. Die Spitzenplätze der E-Prototypen Toyota TMG EV P002 und Mitsubishi i-MiEV Evolution deuten die Zukunft des Motorsports an. Zwar ohne Sound, doch mit extremer Rasanz. Wir waren für die Süddeutsche Zeitung, Playboy, Die Presse (Fahrstil) und den Tagesanzeiger vor Ort in den Rocky Mountains. Fotos: Jack Kulcke.

AUDI URBAN FUTURE AWARD 2012, Istanbul

10/2012 LABKULTUR

Foto

ISTANBUL. Innovationen für die Stadt der Zukunft, Antworten auf globale Megatrends, eine neue Erzählung der Mobilität: Das waren die Themen des Audi Urban Future Award in Istanbul, dem höchstdotierten deutschen Architekturpreis. Die Preisträger 2012, das Architekturbüro Höweler + Yoon aus Boston, versprechen einen alternativen American Dream. Den ganzen Artikel zu den Gewinnern und ein Interview mit Jury-Mitglied Yesim Ustaoglu gibt`s auf LABKULTUR. Grafik: Höweler + Yoon.

BMW 3.0 CSL, Bj. 1973 - Das bayerische Batmobil

08/2012 / PLAYBOY, DIE PRESSE (FAHRSTIL) & FOCUS ONLINE

Foto

MÜNCHEN. So viel Stil ohne Beiwerk ist selten. Das BMW 3.0 CSL Coupé, Baujahr 1973, mit Reihensechser und Motorsport-Trimm war die Keimzelle für ein legendäres Tourenwagen-Jahrzehnt. In Zahlen sah das so aus: 3153 ccm Hubraum, 206 PS, 6,9 Sekunden auf 100 km/h, 220 km/h Spitze. Der legendäre Motorsportchef Paul Rosche, Spitzname „Nockenpaule“, setzte hier erstmals in einem BMW-Motor Vierventil-Technik ein. Wir fuhren die Mutter aller Münchner Heckschleudern für Playboy Deutschland bei seiner ersten Ausfahrt nach der Restaurierung. Fotos: Jack Kulcke.

SAUBER KOSTET EXTRA: Vier Alternative im Test

06/2012 / NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Für Deutschlands größtes Fachmagazin für erneuerbare Energien haben wir vier alternative Antriebe getestet und verglichen: Elektroantrieb im Volvo C30 Electric, Dieselhybrid im Citroën DS5 Hybrid4, Range Extender im Fisker Karma und Wasserstoff-Brennstoffzelle im Prototyp des Hyundai ix35 FCEV. Die gute Nachricht: Endlich gibt es für die Wahl eines grünen Autos Alternativen bei Modellen, Klassen und Technologien. Sehr teuer sind alle verfügbaren Autos trotzdem noch. Foto: Jack Kulcke.

TESTFAHRT: Lexus GS 450h

23.06.2012 / THE MOTORIST BLOG

Foto

KITZBÜHEL. Der neue Lexus GS 450h ist der stärkste Vollhybrid auf dem Markt. Mit Allradlenkung, Gesichtserkennung und Nachtsichtassistent winkt ihm dazu der Inspektor-Gagdet-Gedächtnispreis. Doch lohnt sich die große Batterie, wenn das Auto danach 1,9 Tonnen wiegt? Wir haben den GS 450h für THE MOTORIST BLOG getestet. Foto: Harald Dawo/Lexus.

WELTREKORD MIT WASSERSTOFF: Hyundai ix35 FCEV

26.04.2012 / ZEIT ONLINE & AUTO ZEITUNG

Foto

OSLO. In der vergangenen Woche war ich mit laif-Fotograf Philipp Wente und der norwegischen Umweltorganisation ZERO unterwegs von Oslo nach Monte Carlo: Mit zwei Prototypen des Hyundai ix35 Fuel Cell Electric Vehicle sind wir 2160 Kilometer durch Europa gefahren – ohne begleitende Tanklaster wohlgemerkt. Auf der Tour erfuhren wir nicht nur viel über die Alltagsreife dieser innovativen Technologie, sondern wurden auch Zeugen eines Weltrekords: der längsten jemals mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos zurückgelegten Distanz. Mehr auf Zeit Online. Fotos: Philipp Wente .

RALLYE MONTE CARLO für alternative Antriebe

04/2012 / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG & NEUE ZÜRCHER ZEITUNG

Foto

MONTE CARLO. Auch in diesem Jahr habe ich auf der Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe versucht herauszufinden, wie gut die Zukunftstechnologien schon sind. In einem Renault Fluence Z.E., einer elektrischen Limousine mit 160 Kilometern Reichweite, fuhren Co-Pilot/Fotograf Jack Kulcke und ich die "Urban Electric Challenge" – eine Sonderwertung für Elektroautos. Mit dabei: Ein mehrfacher Rallye-Weltmeister, drei Rallye-Monte-Carlo-Sieger und viele neue, überzeugende Autos. Das Portal Elektrostart von Renault berichtete sogar live über unsere Teilnahme. Unsere Reportagen folgen in Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung und The Motorist Blog. Fotos: Jack Kulcke

ROADTRIP CHINA: Von Shanghai nach Hong Kong

04/2012 DIE PRESSE & ABENTEUER UND REISEN

Foto

HONG KONG. Boomende Metropolen mit ihren Megastaus, geheimnisvolle Tempel und kaum berührte Urwälder: Auf einem 2.000 Kilometer langen Roadtrip von Shanghai nach Hong Kong erschliesst sich China ungefiltert - dank einer Sondergenehmigung für den chinesischen Führerschein. Unterwegs im Audi Q3 stellten wir fest: Ganz China bewegt sich auf vier Rädern genauso wie auf dem Fahrrad, nämlich im Schwarm. Vorfahrt hat, wer hupt und drängelt (Foto: Audi). In Abenteuer & Reisen und Die Presse.


NISSAN LEAF: Der erste Stromer der Golfklasse

01/2012 / NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. Mit dem Leaf bringt Nissan im April das erste Elektroauto der Golf-Klasse. Allerdings kommt es 16 Monate später als in den USA. Mit rund 170 Kilometern Reichweite und gutem Platzangebot verspricht der elektrische Japaner viel Komfort. Doch hat sich das Warten gelohnt? Die Antwort gibt es in neue energie Nr.1/2012.




TESLA MODEL S: Oktoberrevolution

10/2011 / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, NZZ & AUTOMOBIL REVUE

Foto

FREMONT. Die siebensitzige Elektro-Limousine Model S von Tesla Motors ist ein schickes Zukunftsauto mit Apple-Touch, starkem Motor und flexiblen Reichweiten. Schon bei der ersten Ausfahrt des Vorserienmodells zeigte die Marke aus dem Silicon Valley, dass sie die Zukunft verstanden hat. In Süddeutsche Zeitung, Automobil Revue (CH) und the motorist.

VERTRAUEN IST BESSER

10/2011 / BQB No.9 (QSC AG)

Foto

BERLIN. Vertrauen ist das Bindemittel für erfolgreiches Wirtschaften – in Kundenbeziehungen und im eigenen Unternehmen. Vertrauen sich beide Seiten, erhöht dies die Produktivität. Als neue Erkenntnis der Wissenschaft gilt, dass man auch bei Entscheidungen öfters auf die Intuition vertrauen sollte, statt rationaler Logik zu folgen. In BQB NO.9, dem Unternehmensmagazin der QSC AG.

the motorist blog: autolovestories

the motorist blog

Foto

BERLIN. Click, click, vrooom...die digitale Abkürzung in die Welt der Autotests heisst the motorist blog. Es geht (natürlich) um Autolovestories, ums Unterwegssein, um Spaß am Speed und um die Antriebe der Zukunft. Denn wir wollen ja auch morgen noch selbstbestimmt mobil sein. Kurz: All das, was uns mit seinen vier Rädern und dem Drumherum in Aufregung versetzt, fährt hier rechts ran.

PROTOSCAR LAMPO3: Das stärkste Elektroauto der Welt

01.09.2011 / PLAYBOY & WIRED UK

Foto

LUGANO. Drei Motoren. 550 PS. 900 Newtonmeter Drehmoment: Der Protoscar Lampo3 (italienisch für „Blitz“) ist das stärkte Elektroauto der Welt. Mit einer Kleinauflage seines hochvoltigen Prototypen will der Schweizer Konstrukteur Marco Piffaretti bald eine erste E-Rennserie bestücken. Als erster Journalist konnte ich den Lampo3 in seinem natürlichen Habitat, den Tessiner Bergen, für PLAYBOY, Wired UK, Automobilrevue und DIE WELT testfahren. Fotos: Jack Kulcke.

AUDI Q3: Das Schmuckstück

03.07.2011/ PRINZ und the motorist blog.

Foto

ZÜRICH. Eine hohe Sitzposition im Auto ist zum Statussymbol geworden. Schön, dass wir dafür auch bei Audi nicht mehr in übergewichtige Stadt-Trecker steigen müssen. Der Q3 kombiniert Chic und High-Tech in einem überzeugenden Auftritt. Mehr in Prinz 08/11 und the motorist blog.

OPEL AMPERA: Vorteil durch Technik

28.08.2011 / NEUE ENERGIE

Foto

DEN HAAG. Der Opel Ampera ist das bislang alltagstauglichste Auto mit alternativem Antrieb. Das Konzept: Ein Elektromotor sorgt für eine Reichweite von 60 Kilometern, danach zündet ein 1,4-l-Benziner und ermöglicht rund weitere 500 Kilometer Fahrt. Für mindestens 42.900 Euro wird der Innovationsträger ab Oktober ausgeliefert. Fahrbericht in neue energie Nr.9/2011

DIE KÜSTE DER KÜNSTLER

01.07.2011 / MAZDA MOTION SOMMER 2011

Foto

BERLIN. Deutschlands rauer Norden war schon immer ein Magnet für große Maler und Literaten: Gleichzeitig lieferte das wilde Küstenland Schauplätze für fesselnde Erzählungen. Für die Mazda Motion-Ausgabe Sommer 2011 spürte ich mit Fotograf Tom Salt und einem Mazda2 den Spuren von Theodor Storm, Emil Nolde, Siegfried Lenz und Caspar David Friedrich nach. Sie führten uns von Hamburg über Husum und Wismar bis zum Kap Arkona auf Rügen.

IST DEUTSCHLAND SERVICELAND?

25.05.2011 / BQB No.8 (QSC AG)

Foto

KÖLN/BERLIN. Die Bewertung der Dienstleistungsqualität in Deutschland ist umstritten. Auch, weil den den Beziehungen zu Privatkunden andere Gesetze gelten als im Unternehmensgeschäft. Zumindest zeigt sich in beiden Bereichen: Wo die Qualität der Produkte hoch ist, funktioniert auch der Service. Für die Titelstory von BQB No.8, das Kundenmagazin der QSC Telekommunikation, habe ich mit den Ökonomen Goetz Greve (Hamburg School of Business) und Walter Eversheim (RWTH Aachen) sowie den Praktikern Ralf Maurer (Geschäftsleitung Carglass) und Uwe Mommert (Landau Media) die Beispiele und Bedingungen herausragender Dienstleistungen analysiert.

2. PLATZ AUF TESLA ROADSTER SPORT

20.05.2011 / MICHELIN CHALLENGE BIBENDUM 2011 / NEUE ENERGIE

Foto

BERLIN. 300 Kilometer auf Strom liegen hinter mir. Mit dem Hintern fast auf dem Asphalt. Und jetzt der Beschleunigungstest mit fast leerer Batterie: Ich stehe mit dem Tesla Roadster Sport 2.5 auf der Startbahn des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof. Es ist die letzte Prüfung der Finaletappe der Michelin Challenge Bibendum Rallye 2011. Der linke Fuß drückt voll auf die Bremse, mit dem rechten Fuß stehe ich auf dem Strompedal. Die Traktionskontrolle: abgeschaltet. Meine Reifen kratzen nervös auf dem historischen Beton, dann löse ich mit einem Ruck die Bremse. Wie eine Zwille schießen die 400 Nm Drehmoment den Wagen nach vorne, der Elektromotor dreht auf 14.000 Touren: in knapp fünf Sekunden vonnullaufhundert. Flugzeuge heben hier nicht mehr ab, doch ich fühle mich wie kurz davor.

Am Ende belegte das Team Tesla Deutschland (Jan Wilms/Sarah Zimmermann) in der Wertung aus Zeitfahren, Verbrauchswertung sowie Gleichmäßigkeits-, Handling- und Geschwindigkeitstests den 2. Rang im Gesamtklassement – vor Werksteams von Daimler, Porsche, Audi, VW, Opel, Toyota und Citroën. Die Rallye repräsentierte den aktuellen Stand der konkurrierenden Technologien der Zukunft: von Elektroautos über Hybride und Wasserstoff-Brennstoffzellenautos sowie besonders effiziente Gas-, Benzin- und Dieselmotoren. Foto: Michelin.

VW GOLF CABRIO: DAS GENERATIONEN-DING

Mai/Juni 2011 / PRINZ Deutschland

Foto

ST. TROPEZ. Nach 18 Jahren entwirft Volkswagen das nach Käfer und Bulli unterhaltsamste Auto der Markengeschichte neu, den Golf oben ohne. Der Fahrtest offenbart: Besser kann man in der Kompaktklasse nicht an die Luft gesetzt werden. Mehr im PRINZ Juni 2011. Erhältlich fast überall. Foto: Mirjam Wählen für Volkswagen.

RALLYE MONTE CARLO für alternative Antriebe

07.04.2011 / SPIEGEL ONLINE & NEUE ENERGIE

Foto

MONACO. Auf der Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe konkurrierten zum fünften Mal Elektroautos, Hybride, Autogas- und Biosprit-Modelle. Ein Ex-Formel-1-Pilot verteidigte auf einem Tesla Roadster 2.5 seinen Vorjahressieg. Mit Fotograf Jack Kulcke fuhr ich für Spiegel Online, Tagesanzeiger (CH) und Neue Energie (Mai 11) auf einem Toyota Auris Hybrid die 1200 Kilometer von Lugano über den Mont Blanc, Albertville, Valence und Nizza bis nach Monaco. Unser Platz 68 von 108 Startern ist respektabel, da wir neben den Wertungsprüfungen auch noch Fotos und Interviews einfahren mussten. Fotos: Jack Kulcke

125 JAHRE AUTOMOBIL

02.04.2011 / GW - GERMANWINGS MAGAZIN

Foto

BERLIN. Deutschland feiert 125 Jahre Automobil. Entwickelt wurde die wichtigste Technologie des 20. Jahrhunderts von den Pionieren Carl und Bertha Benz, Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach und Ferdinand Porsche im Großraum Stuttgart. Bis heute ist Baden-Württemberg das Autoland, auf das die Welt schaut. Ein Text zur Germanwings-Destination Stuttgart im Bordmagazin GW. Foto: Mercedes-Benz.


INTERVIEW: PHILIPP BOA

29.03.2011 / 2010lab.tv

Foto

DORTMUND. Seit den 80er-Jahren ist Phillip Boa der schillerndste Indie-Popstar aus Deutschland, selbst der strenge NME sah in ihm einen würdigen Bowie-Epigonen. Doch Boa war nicht nur ein Prophet, auch galt er im eigenen Lande wenig, auch weil er sich den Massenmedien verweigerte. Seit fünf Jahren wiederveröffentlicht der Dortmunder die besten Alben aus seiner Frühphase. Und tourt dank einer treuen Fangemeinde mit Sängerin Pia Lund und seinem Voodooclub bundesweit durch ausverkaufte Clubs. Ein Interview für 2010lab.tv. Foto: Bert Streefkerk.

MAZDA MOTION

20.03.2011 / MAZDA MOTION FRÜHJAHR 2011

Foto

BERLIN. Die aktuelle Ausgabe der Mazda Motion, dem Kundenmagazin von Mazda Deutschland, steht im Zeichen des guten Designs: Von der Tradition des Bauhaus bis zum frischesten Modeschöpfungen aus Berlin; von den ersten Ideen in den vier Mazda-Designstudios in Japan, den USA und Deutschland bis zum fertigen Concept Car Shinari. Und mit drei weißen Mazda2, die als Leinwände für die Kunst junger deutscher Designer dienen.

Hintergründe zur Elektromobilität

13.03.2011 / NEUE ENERGIE, Ressort: Mobilität

Foto

BREMEN. Wie gelangt der Strom in die Fahrzeuge der Zukunft? Elektroautos lassen sich über Ladestationen, Wechselbatterien oder Induktionsspuren im Asphalt versorgen. Für Neue Energie 01/2011 betrachte ich die konkurrierenden Technologien. Oder ist statt Ladestrom doch Wasserstoff der beste Energiespeicher? Warum er 2011 wieder in den Fokus rücken wird, steht in Neue Energie 02/2011. Wie gut die neuen Antriebe in der Praxis funktionieren, untersucht die Bundesregierung in acht Modellregionen. Ich habe mich für die Neue Energie 03/2011 in Bremen/Oldenburg umgesehen. Foto: Modellregion Bremen/Oldenburg.

MITTELSTADT 2.0

10.12.2010 / FAZ (Verlagsbeilage Kreativwirtschaft)

Foto

DORTMUND. Sie gelten als Synonym für Mittelmaß, dabei vereinen sie das Beste beider Welten: Mittelstädte wie Ludwigsburg, Falkensee oder Dinslaken bieten neben einer attraktiven Mischung aus Urbanität und Ländlichkeit neue Modelle für den Strukturwandel. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 9.12.2010. Foto: Stadt Dinslaken



MAZDA MOTION

21.11.2010 / MAZDA MOTION WINTER 2010

Foto

BERLIN. Im Sommer 2010 habe ich die Chefredaktion der deutschen Seiten der Mazda Motion, des Kundenmagazins der Mazda Deutschland GmbH, übernommen. In der Ausgabe Winter 2010 feiern wir den neunzigsten Geburtstag von Mazda, lassen uns von Farbforscher Axel Venn die neuesten Lacktrends erklären und staunen über den längsten MX-5-Korso der Welt.

DER ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT

01.11.2010 / BQB No.7 (QSC AG)

Foto

BERLIN. In der Zukunft werden wir anders arbeiten. In veränderten Bürowelten, zu flexibleren Zeiten und in gesünderen Rhythmen, die Beruf und Mensch in Gleichklang bringen. Davon profitierten auch die Unternehmen. Für die Titelstory von BQB No.7, dem Kundenmagazin der QSC AG, warf ich, gemeinsam mit namhaften Experten, einen Blick in die Arbeitswelt der kommenden Jahrzehnte. Foto: BQB

DIE GRÜNE WELLE ROLLT

01.10.2010 / NEUE ENERGIE & PRINZ

Foto

MONACO. Es bedeutet mehr als den Silberstreif am Horizont: 2011 wird das Jahr Eins für massentaugliche Elektromobilität auf vier Rädern. Vorne im Rennen liegen neben dem Tesla Roadster der Mitsubishi i MiEV, Nissan Leaf, Opel Ampera, Citroën C-Zero, Peugeot iON, eRuf Greenster und drei Kleinserien von neuen Marken. In Neue Energie und Prinz. Foto: Jack Kulcke

25 JAHRE LIVE AID

15.07.2010 / DRadio WISSEN & 2010LAB

Foto

BERLIN/BOCHUM. 1985 betrat Pop eine neue Dimension: Live Aid, das 16-stündige Simultankonzert auf zwei Kontinenten, wurde zum größten kollektiven Musikevent. Gemeinsam mit Rainer Schmidt, Chefredakteur des Rolling Stone, haben Mike Litt und ich uns an das Megaspektakel und die unerwartete Wohltätigkeit inmitten eines hedonistischen Jahrzehnts erinnert. Auf DRadio Wissen und 2010LAB. Bild: CC License by Chim Chim.

RALLYE MONTE CARLO für alternative Energien

10.04.2010 / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG & AUTOMOBILREVUE

Foto

MONACO. Tesla gewinnt mit einem elektrischen Roadster Sport die imageträchtige Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe - dank eines überlegenen Autos und Ex-Formel-1-Pilot Erik Comas am Steuer. In SZ, sueddeutsche.de, Automobilrevue und Berliner Morgenpost. Fotos: Jack Kulcke

KICK IT LIKE MERYEM – DAMEN BEI TÜRKSPOR

10.04.2010 / KLARTEXT VERLAG

Foto

DORTMUND. Eine bunte Tüte literarischer Klümpchen... gesucht wurde im Rahmen eines Literaturwettbewerbs der schönste Text über das Ruhrgebiet. Dem Aufruf folgten über 380 Autoren. In der jetzt im Klartext erschienenen Anthologie "ÜBER TAGE IN DER METROPOLE RUHR", herausgegeben von Schauspieler Ulrich Matthes ("Der Untergang") und der Ruhr-Uni Bochum, wurde auch meine Reportage "Kick it like Meryem" veröffentlicht. Für diese habe ich mit Fotograf Philipp Wente die Damenmannschaft von Türkspor Dortmund begleitet – das einzige türkische Damenteam in NRW.

ELEKTRISCHE URKRAFT - PROTOSCAR LAMPO2

12.03.2010 / AUTO BILD, FOCUS & GQ

Foto

LUGANO. 408 PS und ein brachiales Drehmoment von 640 Newtonmetern – das sind Leistungswerte eines Supersportwagens. Der Protoscar Lampo2 ist das stärkste derzeit fahrbare Elektroauto. Und sieht dabei auch noch gut aus. Anfang März wurde der Roadster auf dem Genfer Salon präsentiert, als erster Journalist durfte ich den Prototyp in der Schweiz testen. Ab März 2010 in Auto Bild, Focus, GQ France und Prinz. Fotos: Remy Steinegger.

MOTORMUSIK - DER SOUND DER TRAUMAUTOS

25.01.2010 / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG & NZZ

Foto

BERLIN. Warum wir auf den Klang legendärer Motoren fliegen und was passiert, wenn die Autos verstummen: eine Reise von den Entwicklungslaboren der Supersportwagen zu den neuen Antrieben ohne Abgas- und Geräuschemissionen. Mit dem donnernden V12 eines Ferrari 250 GTO und dem surrenden E-Motor des Tesla Roadster in den Ohren nahmen wir von der Autobahn ohne Tempolimit die Ausfahrt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität. Und trafen roadside Pink Floyd-Schlagzeuger Nick Mason, unseren Stargast und Experten für akustische Delikatessen. In Süddeutsche Zeitung und NZZ.

VIKING RALLY – AUTOS FÜR DIE ZUKUNFT

11.01.2010 / FASZ, NZZ & INTERSECTION

Foto

OSLO. Sind die schnell? Ja. Sehen die gut aus? Auch. Wie lange halten die Batterien denn? Je nach dem, aber immer länger. Autos mit Elektro- und Wasserstoffantrieb gehört die Zukunft. Bereits heute machen einige Modelle schon so viel Freude, dass man sie am liebsten sofort mit nach Hause an die eigene Steckdose nehmen möchte. Mit Fotograf Philipp Wente habe ich für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die NZZ und Intersection auf der Viking Rally durch Norwegen die neuesten Modelle im Praxistest erfahren. Da wurden sogar die grandiosen Fjorde zur Nebensache.

MTV vs TALIBAN – POP UND TERROR IN PAKISTAN

05.01.2010 / PLAYBOY, GALORE & MAXIM

Foto

KARACHI. Vergiss Nordkorea, den Iran, Nahost und Afghanistan. Wenn es ein Land gibt, in dem der Schlüssel zum Weltfrieden liegt, dann ist es Pakistan. Hier sind die Taliban groß geworden, hier fordert ihr Terror täglich den Blutzoll von Unschuldigen. Kinder werden zu Selbstmordattentätern erzogen, die Regierung deckt die Hintermänner der Anschläge - und kontrolliert gleichzeitig Atomwaffen. Doch aus der 16-Millionenstadt Karachi sendet MTV Pakistan mutig hedonistische Botschaften. Gemeinsam mit Fotograf Philipp Wente suchte ich für Galore, think:act, Playboy und Maxim im Land des alltäglichen Wahnsinns nach Zeichen der Hoffnung.

2010LAB – DIGITALE KULTURHAUPTSTADT

01.01.2010 / www.2010lab.tv

Foto

DORTMUND. 2010LAB.tv ist das digitale Labor der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010. Viele internationale Journalistenkollegen und Blogger füttern es täglich mit Inhalten und haben es in weniger als einem halben Jahr zu einem der wichtigsten Marktplätze für News rund um die Branchen der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet und Europa werden lassen. Seine Mischung aus Web-TV, Blogs und Podcasts informiert und unterhält höchst multimedial und innovativ. Hier geht es zu meinen Beiträgen aus Musik, Film, Stadtentwicklung und Medien.

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR DAS RUHRGEBIET

01.10.2009 / PETER ERIK HILLENBACH, PIPER VERLAG

Foto

DORTMUND. An dieser Stelle möchte ich auf das neue Buch des werten Kollegen Peter Erik Hillenbach hinweisen: Völlig zu Recht wurde er vom Piper Verlag ausgewählt um die "Gebrauchsanweisung für das Ruhrgebiet" zu verfassen – kaum einer kennt das Revier in seiner ganzen Pracht, von der Frittentheke bis zum Gourmet-Restaurant, so gut wie er. Mit Freude habe ich mich in die illustre Reihe seiner Co-Autoren wie Helge Schneider, Frank Goosen und Jamiri einreihen dürfen.

EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTÄDTE 2008-2010

01.08.2009 / ZWANZIG10 & HEIMATDESIGN

Foto

DORTMUND. 2010 wird das Ruhrgebiet Europäische Kulturhauptstadt. Doch was bedeutet dieser Titel eigentlich? Auf der Suche nach Beispielen dafür, was dieses Fest aus einer Stadt macht, war ich für die Magazine zwanzig 10 und Heimatdesign in den „Capitals of Culture“ der letzten Jahre unterwegs: Liverpool, Stavanger, Linz, Vilnius - und dem Ruhrgebiet. Fotos: Philipp Wente.

ÜBERLUXUS: SUPERCARS VON MANSORY

25.07.2008 / PLAYBOY

Foto

WUNSIEDEL. Im tiefsten Fichtelgebirge sitzt der teuerste Autotuner der Welt. Wer bei Kourosh Mansory seinen Bugatti, Rolls-Royce oder Bentley veredeln lässt, muss ein entspanntes Verhältnis zu seinem Kontostand haben. Für die Playboy-Ausgaben für Deutschland, Niederlande, Bulgarien und Estland warfen wir einen Blick in die blitzblanke Werkstatt automobiler Träume. Fotos: Philipp Wente.